Anmeldung Abonnement Online-Extra Pressestimmen Leserstimmen Über COMPASS Archiv


22.11.2012 - Nr. 1381
Deutsche Bibliothek ISSN 1612-7331
Editorial
Israel und Nahost
... aktuell
... Hintergrund
... Israel intern
... und die Welt
Vergangenheit ...
Antisemitismus...
Interreligiöse Welt
Jüdische Welt
Christliche Welt
Online-Rezensionen
Fernseh-Tipps



anzeige


Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit

Deutscher Koordinierungsrat

Über 80 Gesellschaften haben sich im DKR zusammengeschlossen.

Besuchen Sie unsere Homepage:

Koordinierungsrat




Die Terroristen der Hamas: ihre Köpfe, ihre Strategie, ihre Logik



Anschlag in Gaza gefeiert



Die militanten palästinensischen Gruppen haben den Anschlag auf einen Bus in Tel Aviv begrüßt. Die Hamas wertete ihn als „natürliche Reaktion auf die israelischen Massaker in Gaza“. Bei einer Explosion waren am Mittwoch 28 Menschen verletzt worden... 

Haben Israelis keine Menschenrechte?

[DIE WELT]
Von Gerald M. Steinberg | Amnesty und Oxfam lassen sich allzu oft von den Palästinensern vor den Karren spannen. Dadurch wird das Prinzip der Menschenrechte für höchst unmoralische Zwecke missbraucht.... 

«Mit Gewalt kommt man nicht weiter»



Über Religion, menschliche Werte und seine Einschätzung des Nahostkonflikts sprach Sari Nusseibeh nach einem Colloquium über den Philosophen Maimonides im Jüdischen Museum in Berlin. Interview...  

Die Terroristen der Hamas: ihre Köpfe, ihre Strategie, ihre Logik



Von Susanne Klaiber | Es herrscht Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas. Die palästinensische Terrororganisation feiert das als Erfolg. Wie funktioniert die Gruppe, die den Gazastreifen beherrscht?... 




Reaktionen: "Neubeginn der Gewalt verhindern"



In einer gemeinsamen Erklärung bekräftigten Herman Van Rompuy und José Manuel Barroso ihre Unterstützung für eine Zwei-Staaten-Lösung... 

Israels Presse erklärt Hamas zum Sieger



Von Ulrike Putz | Israels Premier Netanjahu verkauft den Waffenstillstand in Nahost als persönlichen Erfolg. Die Medien im Land sehen das anders - die Ruhe im Süden des Landes sei zwar erst einmal wiederhergestellt, doch die wahren Gewinner seien andere: die Hamas und Ägyptens Präsident Mursi... 

Die Waffenruhe ist ein moralischer Sieg Israels



Von Clemens Wergin | Anders als seine Feinde weiß Israel zwischen dem Leid Unschuldiger und dem Nutzen von Militäraktionen abzuwägen. Das macht es zum moralischen Sieger in einem Konflikt, der aus Teheran geschürt wird... 

Frenetischer Jubel im Gazastreifen



Von Martin Gehlen | Es ist der intensiven Vermittlungsarbeit von Hillary Clinton und Ban Ki Moon zu verdanken, dass sich Israel und die Hamas auf eine Waffenruhe einigen konnten. Sie ist seit 20 Uhr in Kraft und wird weitgehend eingehalten. Auch die Blockade des Gazastreifens soll gelockert werden und Grenzübergänge geöffnet... 

Ägypten garantiert für Feuerpause im Gazastreifen



Von Astrid Frevel | Nach langem Hin und Her schlossen Israel und die Hamas am Mittwochabend eine Waffenruhe. Kairo steht dafür ein. Für den ägyptischen Präsidenten Mohammed Morsi ist der Durchbruch ein politischer Erfolg... 

Hamas ist der Sieger



Von Karim El-Gawhary | Die Strategie der politischen Isolation der Hamas ist endgültig gescheitert. Die Zukunft der Region hängt von der Nachhaltigkeit des nun begonnenen Prozesses ab... 

Wem die Gefechte in Gaza nutzen



Von Steffen Richter | Moderne Raketen, neue Machtverhältnisse in Nahost und die Ablenkung von innenpolitischen Problemen: Wie ein schwelender Konflikt plötzlich eskaliert ist...  

"Mursi hat das sehr gut gemacht"

[DEUTSCHLANDRADIO]
Politologe Hamed Abdel-Samad zur Rolle Ägyptens im Nahostkonflikt. Interview ... 

Zieht Vernunft in den Nahen Osten ein?



Von Florian Rötzer | Israel und Hamas vereinbaren einen Waffenstillstand, Israel will die Restriktionen für die Menschen im Gazastreifen beenden... 

Zum Handeln gezwungen



Von Gil Yaron | Warum es zur israelischen Militäroperation »Wolkensäule« kommen musste ... 







Abo-Hinweis

 Die Information, in welchem externen Medium Sie den vollständigen Text kostenfrei lesen können sowie einen Link dorthin ist angemeldeten Abonnenten vorbehalten!
Sie möchten die Information über die Fundstelle inkl. Quellenangabe und Link zum Artikel sehen und nutzen, um den angegebenen Artikel zu lesen?
Dann abonnieren Sie unsere Seiten oder testen Sie uns vorab mit einem kostenfreien Schnupper-Abonnement!
Abo bestellen

Sie sind bereits Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte erst mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an, um die Fundstelle inkl. Quellenangabe und Link sehen und nutzen zu können!

Anmeldung


» Home | » Impressum | » Online-Extra | Häufige Suchen | » Pressestimmen | » Leserstimmen | » COMPASS-Service | » Archiv